Scheibe Kiwi im Regen

Sach-, Produkt- und Stilllebenfotografie
Benutzeravatar
Globalplayer
Lichtograf/in
Beiträge: 274
Registriert: Do 1. Jan 2015, 17:05
Kamera/s: D300s; D800e; Sony RX 100 M3
Objektive: Eine handvoll ausschließlich Nikkore das 3 er Set, dann noch 50 f1,4 G; 60 Macro f 2,8 D; 105 f2,8 G 35 f1,8 G dann noch ein Sigma 150 - 600 f 5 - 6,3
Bildbearbeitung: Adobe Photoshop CC Capture NX D

https://www.fotocommunity.de/user_photos/1533398
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von Globalplayer » Do 7. Mär 2019, 18:42

In Anbetracht des scheiß Wetters habe ich mein Kelleratelier wiederbelebt.

Ich babe hier 5 verschiedene Versionen von ein und der selben kIWI- Scheibe mal mit Regen, mal ohne.

Ich würde gerne eure Meinung dazu lesen und was Ihr anderes (bzw. besser) gemacht hättet.

#1
Bild

#2
Bild

#3
Bild

#4
Bild

#5
Bild
Gruß vom Niederrhein
Paul (Globalplayer)

Hompage :www.psko.de

An einem Bild sind immer 2 Leute beteiligt, der Fotograf und der Betrachter.
Kritik ist gewünscht

Benutzeravatar
DigiSteven
Makrofan
Beiträge: 3346
Registriert: Di 29. Jul 2014, 18:32
Kamera/s: D70s, D700, D800
Objektive:
Bildbearbeitung: Photoshop
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von DigiSteven » Do 7. Mär 2019, 20:38

Am besten gefällt mir Bild Nr. 5 da ist ein schöner Kontrast zwischen der Kiwi und dem Hintergrund. :doppeldaumen
Gruss Michael

Benutzeravatar
marshaj-sol
Lichtograf/in
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 14:03
Kamera/s: M42-Systemkameras, Nikons für Film und digital
Objektive: von Makro bis zum 600 mm Novoflex
Bildbearbeitung: Nikon Capture NX2, Gimp, Lightzone, Darktable, etc.
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von marshaj-sol » Do 7. Mär 2019, 21:44

Meine Wahl würde auf #1 fallen wenn der Rand rundherum symmetrisch wäre und der "Knick" im Hintergrund mit einer Weichzeichnung reduziert worden wäre.
Deshalb tendiere ich jetzt mehr zu #3, und würde hier noch den Rest des Hintergrundes durch Helligkeitsanpassung vollständig verschwinden lassen.
Viele Grüße aus der Lüneburger Heide,
Hans-Jürgen

Benutzeravatar
Globalplayer
Lichtograf/in
Beiträge: 274
Registriert: Do 1. Jan 2015, 17:05
Kamera/s: D300s; D800e; Sony RX 100 M3
Objektive: Eine handvoll ausschließlich Nikkore das 3 er Set, dann noch 50 f1,4 G; 60 Macro f 2,8 D; 105 f2,8 G 35 f1,8 G dann noch ein Sigma 150 - 600 f 5 - 6,3
Bildbearbeitung: Adobe Photoshop CC Capture NX D

https://www.fotocommunity.de/user_photos/1533398
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von Globalplayer » Mo 11. Mär 2019, 21:01

noch mal neue Versuche

Bild

Und noch einer:

Bild
Gruß vom Niederrhein
Paul (Globalplayer)

Hompage :www.psko.de

An einem Bild sind immer 2 Leute beteiligt, der Fotograf und der Betrachter.
Kritik ist gewünscht

Benutzeravatar
marshaj-sol
Lichtograf/in
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 14:03
Kamera/s: M42-Systemkameras, Nikons für Film und digital
Objektive: von Makro bis zum 600 mm Novoflex
Bildbearbeitung: Nikon Capture NX2, Gimp, Lightzone, Darktable, etc.
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von marshaj-sol » Mo 11. Mär 2019, 21:12

Die erste neue Aufnahme gefällt mit sehr gut!
Wäre es möglich das Licht oben so leicht abzuschatten, dass die behaarte Haut der Oberseite nicht so weiss ausgefressen wirkt?
Viele Grüße aus der Lüneburger Heide,
Hans-Jürgen

Benutzeravatar
Globalplayer
Lichtograf/in
Beiträge: 274
Registriert: Do 1. Jan 2015, 17:05
Kamera/s: D300s; D800e; Sony RX 100 M3
Objektive: Eine handvoll ausschließlich Nikkore das 3 er Set, dann noch 50 f1,4 G; 60 Macro f 2,8 D; 105 f2,8 G 35 f1,8 G dann noch ein Sigma 150 - 600 f 5 - 6,3
Bildbearbeitung: Adobe Photoshop CC Capture NX D

https://www.fotocommunity.de/user_photos/1533398
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von Globalplayer » Mo 11. Mär 2019, 21:13

Noch eine Draufgabe

Löfel mit seltsamen Schatten

Bild

2. Version etwas andere Perspektive

Bild
Gruß vom Niederrhein
Paul (Globalplayer)

Hompage :www.psko.de

An einem Bild sind immer 2 Leute beteiligt, der Fotograf und der Betrachter.
Kritik ist gewünscht

Benutzeravatar
Globalplayer
Lichtograf/in
Beiträge: 274
Registriert: Do 1. Jan 2015, 17:05
Kamera/s: D300s; D800e; Sony RX 100 M3
Objektive: Eine handvoll ausschließlich Nikkore das 3 er Set, dann noch 50 f1,4 G; 60 Macro f 2,8 D; 105 f2,8 G 35 f1,8 G dann noch ein Sigma 150 - 600 f 5 - 6,3
Bildbearbeitung: Adobe Photoshop CC Capture NX D

https://www.fotocommunity.de/user_photos/1533398
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von Globalplayer » Mo 11. Mär 2019, 21:16

marshaj-sol hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 21:12
Die erste neue Aufnahme gefällt mit sehr gut!
Wäre es möglich das Licht oben so leicht abzuschatten, dass die behaarte Haut der Oberseite nicht so weiss ausgefressen wirkt?
Das war von mir so gewollt, ich hätte gerne noch mehr von den Haaren gehabt, das so hin zu bekommen hat richtig Mühe gekostet
Gruß vom Niederrhein
Paul (Globalplayer)

Hompage :www.psko.de

An einem Bild sind immer 2 Leute beteiligt, der Fotograf und der Betrachter.
Kritik ist gewünscht

Benutzeravatar
Bea64
Lichtograf/in
Beiträge: 2647
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 20:33
Kamera/s: Lumix FZ50 ; Lumix FZ28; Lumix FZ1000,Canon 650d, Canon 1 E RS
Objektive: Objektive: Canon-Kit, 20mm 2.8, Canon 15-85mm, Canon 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM
Telekonverter, Raynox DCR-150, DCR-250,Marumi, div.Filter
Bildbearbeitung: PSE, Lightroom, Nik-Collection
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Scheibe Kiwi im Regen

Ungelesener Beitrag von Bea64 » Mi 13. Mär 2019, 22:50

Die zweite Variante von dem neuen Versuch gefällt mir gut wegen der Dynamik.
Grüssle von Bea :winken3

Antworten